Weiland, Dr. Adolf

ausgeschieden am 18.05.2021
Direktmandat im Wahlkreis 12, Mayen

Biografische Angaben

Geburtsdatum:
14. August 1953
Geburtsort:
Rhens
Beruf:
Ministerialrat a.D.
Familienstand:
verheiratet
Kinder:
3
Konfession:
römisch-katholisch
Ausbildung und beruflicher Werdegang
1972
Abitur; Wehrdienst
1973 - 1978
Studium der Politikwissenschaft, Germanistik und Philosophie, 1. Staatsexamen
1980
2. Staatsexamen, Lehrbeauftragter des Instituts für Politikwissenschaft an der Universität Mainz
1983
Promotion; Studienrat
1984 - 1987
Grundsatzreferent des rheinland-pfälzischen Innenministers
1987 - 1988
Referent der CDU-Fraktion
1988 - 1991
Büroleiter des rheinland-pfälzischen Finanzministers
1991 - 1996
Hochschulreferent im Wissenschaftsministerium
Politische und gesellschaftliche Funktionen
1977
Mitglied der CDU / Junge Union
1994
Vorsitzender des CDU-Kreisverbands Mayen-Koblenz
1994
Mitglied des Kreistags Mayen-Koblenz
2005
Vorsitzender des CDU-Bezirksverbands Koblenz-Montabaur
-----------------------------
20. Mai 1996
Mitglied des Landtags
Stellv. Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion