Wissing, Dr. Volker

ausgeschieden am 18.05.2021
Landesliste, Platz 1 im Wahlkreis 49, Südliche Weinstraße

Biografische Angaben

Geburtsdatum:
22. April 1970
Geburtsort:
Landau in der Pfalz
Beruf:
Staatsminister, Richter am Landgericht a.D., Rechtsanwalt (Zulassung ruht)
Familienstand:
verheiratet
Kinder:
1
Konfession:
evangelisch
Dr. Volker Wissing
Ausbildung und beruflicher Werdegang
1989
Gymnasium Bad Bergzabern, Abitur
1989 - 1991
Studium der Rechtswissenschaften und des französischen Rechts an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken
1991 - 1994
Studium der Rechtswissenschaften an der Albrecht-Ludwigs-Universität, Freiburg im Breisgau
1994
1. Juristisches Staatsexamen, Freiburg im Breisgau
1994 - 1996
Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberpfälzischen Landesgerichts Zweibrücken
1996
2. Juristisches Staatsexamen, Mainz
1996
Leiter der Widerspruchsstelle der Sonderabfallmanagement Gesellschaft (SAM) GmbH, Mainz
1996 - 1997
Promotion im Bereich des Verwaltungsrechts (Abfallrecht) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster/Westfalen
Zentralinstitut für Raumordnung und Landesplanung, bei Prof. Dr. Werner Hoppe
1997
Berufung ins Richteramt, zunächst Landgericht Zweibrücken
1997 - 1999
Staatsanwalt, Landau
1998 - 2001
Lehrauftrag an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, FASK Germersheim, für fachsprachliches Übersetzen aus dem Französischen ins Deutsche auf dem Gebiet des Rechts
1999
Amtsgericht Landau, Haft- und Ermittlungsrichter, Insolvenzrichter, Vormundschaftsrichter und Strafrichter für Beschleunigte Verfahren
Politische und gesellschaftliche Funktionen
1998
Mitglied der FDP
1999
Vorsitzender des FDP-Stadtverbands Landau
2000
Mitglied des FDP-Bezirksvorstands Pfalz
2001
Vorsitzender des FDP-Kreisverbands Landau/ Südliche Weinstraße
2004
Mitglied des Landesvorstands der FDP-Rheinland-Pfalz
2004 - 2013
Mitglied des Deutschen Bundestags
2007
Mitglied des FDP-Bundesvorstands
2009 - 2011
Vorsitzender des Finanzausschusses des Deutschen Bundestags
2010 - 2013
Finanzpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion
2011 - 2013
Stellv. Vorsitzender der FDP-Bundestagsfraktion
2011
Vorsitzender der FDP Rheinland-Pfalz
2013
Mitglied des Präsidiums der FDP
2016
Minister für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau und stellvertretender Ministerpräsident
------------------------------
18. Mai 2016
Mitglied des Landtags
Weitere Funktionen und Mitgliedschaften
Organist im Nebenamt bei der Protestantischen Kirchengemeinde Heuchelheim