Aktuelles zu den Veranstaltungen des Landtags

Die Evangelische Jugend der Pfalz macht sich stark für die Demokratie. Insgesamt 75 Ehrenamtliche und Hauptberufliche der Evangelischen Jugend der Pfalz haben am vergangenen Wochenende in Bad Dürkheim auf ihrem „Mitarbeiter*innenforum“ mit Landtagspräsident Hendrik Hering und dem Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Martin Brandl, über Politik und Demokratie diskutiert.

Weiterlesen

Am kommenden Samstag, 17. November 2018 richtet die Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz von 10 bis 20 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz zum ersten Mal einen „Tag der Landesgeschichte“ aus.

Weiterlesen
Der Plenarsaal wird zum Kinosaal - Preview des Films "Saat des Terrors" in Kooperation mit dem SWR

Es fehlte nur noch das Popcorn. Wo ansonsten Politiker leidenschaftlich debattieren, herrschte an diesem Mittwochabend im Interimsplenarsaal des Landtags im Landesmuseum gebannte Stille auf den vollbesetzten Abgeordnetenplätzen und auf der Besuchertribüne. Eine überdimensionale Leinwand spannte sich dort, wo normalerweise das Landtagspräsidium die Sitzungen leitet.

Weiterlesen

Der 9. November ist in der deutschen Geschichte ein ganz besonderer Schicksalstag. An diesem Tag fand eine Reihe an historischen Ereignissen statt, welche die Republik prägten. Auch in diesem Jahr werden vor diesem Hintergrund wieder rheinland-pfälzische Abgeordnete rund um dieses historische Datum landesweit an weiterführenden Schulen zu Gast sein.

Weiterlesen

Die Vizepräsidentin des Landtags, Astrid Schmitt, hat letzte Woche im Rahmen der 15. Deutschen Kulturtage im polnischen Oppeln eine deutsch-polnische Studenten- und Schülerausstellung eröffnet. Die Ausstellung im studentischen Kulturzentrum Oppeln ist das Ergebnis eines Kunstprojekts, das im letzten Jahr im Arp Museum Rolandseck in Rheinland-Pfalz stattgefunden hat.

Weiterlesen

„Die Welt gehört in Kinderhände“ heißt es in Herbert Grönemeyers großen Hit „Kinder an die Macht“. Diesen Eindruck konnte gewinnen, wer im vergangenen Jahr an manchen Tagen den Interimsplenarsaal in der Steinhalle des Landesmuseums besuchte: Kinder am Präsidiumstisch, Kinder in den Abgeordnetenreihen und Kinder am Rednerpult des Landtags.

Weiterlesen

Demokratie braucht Engagement. Wie sehr dieses Engagement in Rheinland-Pfalz ausgeprägt ist, beweist jedes Jahr der Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz. Rund 750 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 13. Demokratie-Tages präsentierten in diesem Jahr in Ingelheim ihre Arbeit und tauschten bei Planspielen, Foren und in Workshops Erfahrungen aus.

Weiterlesen
Ungesagtes - Ausstellungseröffnung mit den Künstlern Brigitte Struif und Joachim Harbut

Kunst baut Brücken und kommt dabei ganz ohne Worte aus. Dies wird auch deutlich bei der neuen Ausstellung der Reihe „Kunst im Landtag“ mit dem Titel „Ungesagtes“ im Foyer des Mainzer Abgeordnetenhauses. Die Hachenburger Malerin Brigitte Struif und der rheinhessische Kunstschmied Joachim Harbut zeigen hier seit diesem Mittwoch ihre Werke.

Weiterlesen

„Menschenrecht Wohnen“ – unter diesem Motto haben sich die Architektenkammer Rheinland-Pfalz, die Liga der Freien Wohlfahrtspflege und die Arbeitsgemeinschaft rheinland-pfälzischer Wohnungsunternehmen zusammengetan, um beim parlamentarischen Abend mit Landespolitikern zu diskutieren. Wohnen sei, früher wie heute, eines der wichtigsten gesellschaftlichen Themen, betonte Landtagspräsident Hendrik Hering am Mittwoch im Mainzer Zentrum Baukultur.

Weiterlesen