Was läuft eigentlich gerade im Landtag?

Aktuelle Landespolitik für unterschiedliche Zielgruppen aktuell und verständlich aufbereiten: das ist das Ziel dreier Formate des Informationsdienstes des rheinland-pfälzischen Landtags. Das kostenlose Angebot richtet sich dabei zum einen an die Abgeordneten und deren Büros, um sie bei ihrer parlamentarischen Arbeit zu unterstützen sowie zum anderen an die breite Öffentlichkeit, um sachlich und fundiert über die aktuellen politischen Themen zu informieren.

Das Format "Themen der Woche" bietet wöchentlich kurze, kompakte Informationen über ausgewählte parlamentarische Initiativen im Landtag Rheinland-Pfalz wie auch aus anderen Landesparlamenten und dem Bundestag. Ebenso werden darin Antworten zu Großen und Kleinen Anfragen präsentiert und aktuelle Gerichtsentscheidungen und Gesetzentwürfe aufbereitet, die im Zusammenhang mit der hiesigen Parlamentsarbeit stehen.

Themen im Plenum“ erscheint in elektronischer Form jeweils zu Beginn einer Plenarwoche und behandelt insbesondere die in den aktuellen Sitzungen anstehenden Gesetzentwürfe, die rechtlich ausführlicher beleuchtet werden.

Darüber hinaus umfasst der Service „Im Fokus!“ größere und komplexere Themenbereiche. Dieses Angebot erscheint anlassbezogen zu ausgewählten aktuellen Themen, die parlamentarisch „im Fokus“ stehen. Themen waren bislang zum Beispiel das Fragerecht der Abgeordneten, die Befragung der Ministerpräsidentin durch den Landtag oder der parlamentarische Ordnungsruf.

Grundlage für Entscheidungen und Teilhabe

„Nur wer informiert ist, kann mitreden und mit entscheiden“, sagte Landtagspräsident Hendrik Hering. Deshalb ist es ihm ein Herzensanliegen, die Politik im Landtag transparent und an den jeweiligen Bedürfnissen orientiert über die verschiedensten Kommunikationswege zu vermitteln. Besonders wichtig ist ihm dabei, politische Entscheidungsprozesse verständlich und für alle nachvollziehbar zu machen. Ein wichtiges Mittel hierzu seien die drei Formate des Informationsdienstes.

Alle drei Veröffentlichungen des Informationsdienstes können über die Startseite der Homepage des Landtags unter „Themen im Landtag“ abgerufen oder auch als Newsletter abonniert werden.