Landtagsvizepräsidentin Astrid Schmitt negativ auf Corona getestet

Die Vizepräsidentin des rheinland-pfälzischen Landtags, Astrid Schmitt (SPD), ist heute negativ auf das Corona-Virus getestet worden. Der ursprünglich für am Donnerstag geplante zweite Tag der Juni-Plenarsitzung wurde zuvor bereits vorsorglich abgesagt, da Astrid Schmitt am Vortag an der Landtagssitzung in der Rheingoldhalle teilgenommen hatte.

Im Anschluss an die gestrige Plenarsitzung wurde bekannt, dass Astrid Schmitt Kontakt zu einem bestätigten COVID 19-Fall hatte. Sie befindet sich seitdem in häuslicher Quarantäne.