Knut Bergmann stellt sein Buch „Mit Wein Staat machen“ vor

In der Reihe „LESEZEIT – Autorinnen und Autoren in der Landtagsbibliothek“ stellt der Autor Knut Bergmann sein Buch „Mit Wein Staat machen. Eine Geschichte der Bundesrepublik Deutschland“ am Dienstag, 10. Dezember 2019 um 18:30 Uhr in der Bibliothek des Landtags, Deutschhausplatz 3 (2. Stock) in Mainz vor. Landtagspräsident Hendrik Hering lädt hierzu alle Interessierten herzlich ein. Der Eintritt ist frei.

Die Reihe „LESEZEIT“ des Landtags widmet sich verschiedensten gesellschaftspolitischen Fragen. „Wir wollen damit in der besonderen Atmosphäre der Landtagsbibliothek am Deutschhausplatz zum Austausch mit den geladenen Autorinnen und Autoren anregen“, so Hendrik Hering. Aufgrund der begrenzten Anzahl an Plätzen ist eine Anmeldung telefonisch unter 06131/208-2323 oder per Mail an jeannine.stephan@landtag.rlp.de erwünscht.

Zum Buch:

„Wir haben auch Champagner“, lautete die Überschrift einer journalistischen Bilanz des ersten Jahres von Walter Scheel als Bundespräsident. Ist es möglich, dass es zum Wohle des Staates offiziell keinen heimischen Wein gegeben haben sollte? Dieser Frage und dem Verhältnis von Wein und Staat, Protokoll und Politik geht Knut Bergmann in seinem Buch „Mit Wein Staat machen“ anhand der Staatsbankette der Bundesrepublik Deutschland nach.

Zum Autor:

Knut Bergmann, geboren 1972, war unter anderem Grundsatzreferent im Bundespräsidialamt und Redenschreiber des Bundestagspräsidenten. Seit 2012 arbeitet er für das Institut der deutschen Wirtschaft.