Antrittsbesuch der britischen Botschafterin

Die Flutkatastrophe im Ahrtal und der russische Angriffskrieg in der Ukraine waren die Hauptthemen des Besuchs der Botschafterin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Schottland, Jill Gallard, im rheinland-pfälzischen Landtag Ende April. Landtagspräsident Hendrik Hering empfing die Botschafterin gemeinsam mit Vizepräsidentin Astrid Schmitt und Vizepräsident Matthias Lammert sowie Vertreter:innen der Landtagsfraktionen.

Hendrik Hering berichtete von der großen Hilfsbereitschaft der Rheinland-Pfälzer:innen bei der Versorgung der ukrainischen Geflüchteten im Land. Unbürokratisch würden die Menschen hier Schutz und Hilfe erhalten, so der Landtagspräsident.

Jill Gallard betonte die große Bedeutung der bilateralen Beziehungen zwischen Großbritannien und Deutschland wie auch Rheinland-Pfalz. Großbritannien habe zwar die EU verlassen, nicht aber Europa.