Aktuelle Nachrichten aus dem Landtag Rheinland-Pfalz

Einen Abend lang standen im Deutschhaus, Sitz des Landtags, neue Forschungen zur Bau- und Kunstgeschichte dieses 1730 begonnenen Gebäudes im Vordergrund zweier Vorträge. Welcher Gebäudeteil stammt aus welcher Zeit? Welche Materialien wurden verwendet? Fragen wie diese, aber auch die ehemaligen Deckenmalereien standen im Fokus.

Weiterlesen

Wertvolle römische Steinmonumente werden ab sofort im Limeskastell in Pohl gezeigt. Sie stammen aus den Beständen des Landesmuseums in Mainz. „Der bevorstehende Umbau des Deutschhauses, dem Sitz des Landtags, ist ein Glücksfall für Pohl. Da wir im Landesmuseum die Steinhalle mit unserem Plenum beziehen werden, konnten wir die wertvollen Steine aus der Antike hier zur Verfügung stellen."

Weiterlesen

Die Umbauarbeiten in der Steinhalle des Landesmuseums haben begonnen. Damit ist der Startschuss für die Arbeiten im Plenarsaal-Interimsquartier gefallen. Um aus der Halle im Landesmuseum einen Plenarsaal mit Lobby entstehen zu lassen, sind aus der Steinhalle schon viele Steine gewichen.

Weiterlesen

Mit der heute vom Haushalts- und Finanzausschuss unter Vorsitz des Abgeordneten Thomas Wansch (SPD) einstimmig beschlossenen Fortschreibung der Bauliste beim Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung ist nun auch finanziell grünes Licht gegeben für den Umbau der Steinhalle als Interimsquartier für den Plenarsaal des Landtags während der Sanierung des Deutschhauses.

Weiterlesen

Vor dem Deutschhaus steht ein kleiner gelber Bagger mit Bohrgestänge. Die Luft vibriert von dumpfen Hammerschlägen. Auch ein „Doppelseilkernbohrgerät“ des Baugrundinstituts Franke-Meißner Rheinland-Pfalz GmbH ist zurzeit auf dem Außengelände des Landesparlaments im Einsatz. Die Firma ist damit beauftragt, im Vorfeld der geplanten Sanierung des Deutschhauses den Baugrund zu untersuchen.

Weiterlesen

In der Lobby des Landtags unterzeichneten heute Prof. Dipl.-Ing. Linus Hofrichter, Architekt BDA, für das Ludwigshafener Büro sander.hofrichter architekten und der Geschäftsführer des Landesbetriebs LBB, Holger Basten, den Vertrag zur Sanierung des Deutschhauses. Das Gebäude ist seit 1951 Sitz des rheinland-pfälzischen Landtags.

Weiterlesen

Der Landtag Rheinland-Pfalz tagt ab Mai 2016 in der Steinhalle des Mainzer Landesmuseums. „Dieses Ausweichquartier für unseren Plenarsaal ist ein Glücksfall für das Parlament“, führte Landtagspräsident Mertes anlässlich eines Pressegesprächs im Mainzer Landesmuseum aus. „So haben wir auch in der Zeit, in der unser Parlamentsgebäude saniert wird, kurze Wege zum Abgeordnetengebäude, zu den Sitzungs- und Verwaltungsräumen.“

Weiterlesen

Das Ludwigshafener Architekturbüro sander.hofrichter architekten GmbH wird den Auftrag zur Sanierung des Landtagsgebäudes erhalten. Dies ist das Ergebnis des Planungswettbewerbs, den das auch für Bauen zuständige Ministerium der Finanzen ausgelobt hatte.

Weiterlesen
Nach oben