Direkt zum Inhalt

Besuch aus Sarajevo

Jugendliche aus Bosnien-Herzegowina besuchen Landtag

Landtagspräsident Hering trifft sich mit Jugendlichen aus Sarajevo - © Landtag RLP
Landtagspräsident Hering trifft sich mit Jugendlichen aus Sarajevo - © Landtag RLP
24.05.2019 - Kurz vor Beginn der diesjährigen 72-Stunden-Aktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) hat Landtagspräsident Hendrik Hering eine Gruppe junger Menschen aus der Partnerdiözese der Region Westerwald/Rhein-Lahn aus Sarajevo (Bosnien-Herzegowina) in den Landtag eingeladen. Die Jugendlichen nehmen im Rahmen einer Jugendbegegnung der beiden Regionen auch an der BDKJ-Aktion teil.

Drei Tage lang engagieren sich bei dieser Aktion Jugendliche in den unterschiedlichsten sozialen Projekten, sei es die Neugestaltung eines Freizeitgeländes, das Bauen eines Insektenhotels, Aktionen für den Klimaschutz oder auch für die Demokratie. Hendrik Hering war voll des Lobes für das ehrenamtliche Engagement der Jugendlichen: „Ihnen ist nicht egal, wenn es Nöte und Missstände in Ihrem Umfeld gibt, Sie packen gemeinsam mit anderen an und tun Gutes“. Zudem diene das Projekt der europäischen Verständigung und dem interkulturellen Austausch. Im Gespräch mit den Jugendlichen interessierte sich der Landtagspräsident insbesondere auch für die Situation in deren Heimatland, informierte über die aktuellen politischen Themen hierzulande und rief zum gemeinsamen Engagement für ein einiges Europa auf.
 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente