Direkt zum Inhalt

„Interessenvertretung der breiten Bevölkerung“

Parlamentarischer Abend der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz

 Landtagsvizepräsidentin Astrid Schmitt beim Grußwort zum Parlamentarischen Abend der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Foto: Stefan Sämmer
Landtagsvizepräsidentin Astrid Schmitt beim Grußwort zum Parlamentarischen Abend der Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Foto: Stefan Sämmer
14.02.2019 - Die Rolle und Aufgaben der Verbraucherzentrale in Rheinland-Pfalz in Gegenwart und Zukunft standen im Mittelpunkt des jüngsten Parlamentarischen Abends. „Als Interessenvertretung der breiten Bevölkerung“ bezeichnete Landtagsvizepräsidentin Astrid Schmitt in ihrem Grußwort die Verbraucherzentralen. Sie lobte deren wichtige Arbeit insbesondere in Zeiten der Globalisierung und zunehmender Produktvielfalt in allen Bereichen und Branchen. Der Bedarf an unabhängiger Beratung, verlässlichen Informationen und, wenn nötig, auch rechtlichem Schutz habe deutlich zugenommen.

Die Vizepräsidentin hob die regionale Verankerung der Verbraucherzentrale hervor. Eine gelingende Beratungsarbeit setze die Nähe zu den Menschen voraus, die man unterstützen wolle. Sie sicherte der Verbraucherzentrale und deren regionalen Stützpunkten auch im Namen ihrer Kolleginnen und Kollegen im Landtag ihre volle Unterstützung zu. Die fachlich hochwertige und anspruchsvolle Beratungstätigkeit müsse finanziell abgesichert werden. Einen Einblick in diese Tätigkeit erhielten die Abgeordneten auch im Umfeld der Veranstaltung, wo Mitarbeiter der Verbraucherzentrale an fünf Stationen ihre Arbeit präsentierten.

In früheren Jahrzehnten bestand der Verbraucherschutz laut Astrid Schmitt hauptsächlich in der Gewährleistung von Produktsicherheit. Inzwischen habe sich aber vor allem das Produktangebot durch Globalisierung und Differenzierung heimischer Produkte stark vervielfacht. Damit sei es deutlich schwieriger geworden, eine Kaufentscheidung zu treffen, die in Hinblick auf Produktqualität, ökologische Nachhaltigkeit und eventuell auch im Hinblick auf gesundheitliche Folgen verantwortungsvoll sei. Die Verbraucherzentrale und die sie tragenden Verbände seien hierbei wichtige Partner des mündigen, aufgeklärten Konsumenten sowie wichtige Experten und Kooperationspartner in der Verbraucherpolitik.

 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente