Direkt zum Inhalt

Landtag Rheinland-Pfalz

Landtag Rheinland-Pfalz
Landtag Rheinland-Pfalz
Der Landtag ist das vom Volk gewählte oberste Organ der politischen Willensbildung.

Er vertritt das Volk, wählt die Ministerpräsidentin oder den Ministerpräsidenten und bestätigt die Landesregierung, beschließt die Gesetze und den Landeshaushalt, kontrolliert die vollziehende Gewalt und wirkt an der Willensbildung des Landes mit.


Kriegsende und Neuanfänge: 100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg

Erster Tag der Landesgeschichte in Koblenz

12.11.2018 - Am kommenden Samstag, 17. November 2018 richtet die Kommission des Landtages für die Geschichte des Landes Rheinland-Pfalz von 10 bis 20 Uhr auf der Festung Ehrenbreitstein in Koblenz zum ersten Mal einen „Tag der Landesgeschichte“ aus. Im Mittelpunkt steht in diesem Jahr das Thema „Auf dem Weg in die Demokratie. Kriegsende und Neuanfänge 1918/1919“. In vier großen Programmblöcken werden hierzu unterschiedliche Fragen der rheinland-pfälzischen Landesgeschichte behandelt. Das neue Veranstaltungsformat bietet ein Forum für die vielfältigen Initiativen im Bereich der rheinland-pfälzischen Landesgeschichte, richtet sich an alle an der Geschichte Interessierten und stellt die Arbeit von landeshistorischen Institutionen, Heimatvereinen und universitären Forschungseinrichtungen vor. Die Besucher erwartet ein vielfältiges und buntes Programm mit Vorträgen, Musikdarbietungen, Informationsständen, Film- und Schauspielvorführungen rund um Themen zur Landes- und Regionalgeschichte. Lesen Sie weiter

Woher kommt der Hass?

Veranstaltung zur „Zukunft der parlamentarischen Demokratie“/MdB Renate Künast zu Gast in Mainz

Foto: Kristina Schäfer
Foto: Kristina Schäfer
16.11.2018 - Warum bestimmt Hass immer stärker unsere öffentliche Diskussion? Woher kommt der Hass insbesondere auch gegen Abgeordnete? Und wie kann Politik verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen? Mit diesen Kernfragen hat sich gestern eine Veranstaltung des rheinland-pfälzischen Landtags im Rahmen der Reihe „Zukunft der parlamentarischen Demokratie“ beschäftigt. Im Plenarsaal debattierten unter dem Titel „Disst Du noch oder diskutierst Du schon?“ Experten aus Politik, Medien, Wirtschaft und Wissenschaft mit Bürgerinnen und Bürgern. Mit dabei war auch die Bundestagsabgeordnete Renate Künast (Bündnis 90/Die Grünen). Lesen Sie weiter

„Der neue Beaujolais ist da!“

Haus Burgund Mainz: Weinprobe im Zeichen der deutsch-französischen Freundschaft

Foto: Haus Burgund Mainz
Foto: Haus Burgund Mainz
16.11.2018 - Im Haus Burgund in Mainz fällt an jedem dritten Donnerstag im November der symbolische Startschuss zur Freigabe des frühen Rotweins „Beaujolais Nouveau“. Schon seit 1951 folgen die Winzer des Beaujolais dieser Tradition. Davon erzählte Klaus Stumpf, Leiter der Zentralabteilung im Landtag, auf der geselligen und informativen Weinprobe im Haus Burgund. Lesen Sie weiter

Der Wald ist den Rheinland-Pfälzern wichtig

Landtagsvizepräsident Hans-Josef Bracht beim Waldbesitzerverband Rheinland-Pfalz

Welche Funktionen erfüllt der Wald in Rheinland-Pfalz? Vizepräsident Bracht auf der Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbands RLP - Foto: Waldbesitzerverband RLP
Welche Funktionen erfüllt der Wald in Rheinland-Pfalz? Vizepräsident Bracht auf der Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbands RLP - Foto: Waldbesitzerverband RLP
16.11.2018 - „Der Wald ist für Rheinland-Pfalz ein wichtiges Naherholungsgebiet, eine CO2-Senke, aber auch eine wirtschaftliche Ressource“, betonte der Vizepräsident des Landtags, Hans-Josef Bracht, bei der Mitgliederversammlung des Waldbesitzerverbands in Boppard zu Beginn der Woche. Bracht verdeutlichte, dass der Wald und die mit ihm verbundenen Arbeitsplätze in der Forstwirtschaft, in der Holzverarbeitung sowie im Gastgewerbe und im Tourismus eine wichtige Rolle für die Attraktivität des ländlichen Raums spielen. „Die kommunale wie auch die staatliche Forstpolitik haben daher die Aufgabe, die Interessen von Umweltschutz, Tourismus und Holzwirtschaft zum Ausgleich zu bringen.“ Lesen Sie weiter

Kunstwerke im spannenden Dialog

Zwei Mainzer machen den Jahresabschluss der Reihe „Kunst im Landtag“

Foto: Andreas Linsenmann
Foto: Andreas Linsenmann
15.11.2018 - Die Reihe „Kunst im Landtag“ geht in den Endspurt – aber nur für dieses Jahr. Gestern hat die Vizepräsidentin des Landtags, Astrid Schmitt, die letzte Ausstellung für 2018 im Foyer des Abgeordnetenhauses eröffnet. „Nächstes Jahr geht es natürlich mit der Kunstreihe weiter“, betonte sie. Ab Mitte Dezember könnten sich alle im neuen Ausstellungskalender über die Vernissagen 2019 informieren. Lesen Sie weiter

Neuer Spendenrekord: Über 600.000 Euro für hilfsbedürftige Kinder erradelt

VOR-TOUR der Hoffnung übergibt im Landtag Spenden an Einrichtungen

Die VOR-TOUR der Hoffnung bei der Spendenübergabe im Landtag - Foto: Kristina Schäfer
Die VOR-TOUR der Hoffnung bei der Spendenübergabe im Landtag - Foto: Kristina Schäfer
14.11.2018 - Zum 23. Mal waren in diesem Sommer namhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und engagierte Bürger auf zwei Rädern quer durch Rheinland-Pfalz unterwegs, um im Rahmen der „VOR-TOUR der Hoffnung“ Spenden für krebskranke und hilfsbedürftige Kinder einzusammeln. „In diesem Jahr konnte die neue Rekord-Spendensumme in Höhe von exakt 612.558,95 Euro zusammengetragen werden“, freute sich der Erste Vorsitzende und Organisationsleiter der VOR-TOUR, Jürgen Grünwald. Der diesjährige Erlös der VOR-TOUR wurde jetzt von namhaften Prominenten im Interimsplenarsaal in der Steinhalle des Landesmuseums in Mainz offiziell an insgesamt 21 Einrichtungen wie Kliniken, Elternvereine, Selbsthilfegruppen oder Stiftungen übergeben. Mit dabei waren auch die eifrigen Mitradler und VOR-TOUR-Botschafter Landtagspräsident Hendrik Hering und Vizepräsident Hans-Josef Bracht sowie Stephan Weinberg, Staatssekretär im rheinland-pfälzischen Finanzministerium, und Alexander Licht, stellvertretender Vorsitzender der rheinland-pfälzischen CDU-Fraktion. Lesen Sie weiter

Sozialkundeunterricht ausbauen?

Landtagspräsident im Gespräch mit der Evangelischen Jugend der Pfalz

Stark für die Demokratie machen - Foto: Evangelische Jugend der Pfalz
Stark für die Demokratie machen - Foto: Evangelische Jugend der Pfalz
14.11.2018 - Die Evangelische Jugend der Pfalz macht sich stark für die Demokratie. Insgesamt 75 Ehrenamtliche und Hauptberufliche der Evangelischen Jugend der Pfalz haben am vergangenen Wochenende in Bad Dürkheim auf ihrem „Mitarbeiter*innenforum“ mit Landtagspräsident Hendrik Hering und dem Parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion, Martin Brandl, über Politik und Demokratie diskutiert. Lesen Sie weiter

Schulbesuchstag 2018: Freiheit und Demokratie sind nicht selbstverständlich

Landtagsabgeordnete waren an 118 Schulen des Landes unterwegs

Schulbesuchstag 2018 - Foto: Fotostudio Röder-Moldenhauer
Schulbesuchstag 2018 - Foto: Fotostudio Röder-Moldenhauer
13.11.2018 - Welche Positionen rheinland-pfälzische Landtagsabgeordnete zu den unterschiedlichsten Themen vertreten, wie sie denken, arbeiten und wie sie als Menschen so ticken, davon haben Schülerinnen und Schüler beim landesweiten Schulbesuchstag am 9. November auch in diesem Jahr einen Eindruck gewinnen können.

Insgesamt haben sich 118 weiterführende Schulen aller Schularten an der bundesweit einmaligen Aktion des rheinland-pfälzischen Landtags beteiligt, in deren Rahmen Landespolitiker Schulen im Land besuchen. In diesen Schulen haben rund 9.000 Schülerinnen und Schüler an den Gesprächen teilgenommen. Der Schulbesuchstag ist seit 2003 eine überaus erfolgreiche Veranstaltung, an der seitdem über 100.000 Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben. Lesen Sie weiter

Wenn der Plenarsaal zum Kino wird

Premiere: SWR Kino im Landtag mit dem Politthriller „Saat des Terrors“

Saat des Terrors - der spannenede Polithriller des SWR feierte seine Premiere im Plenarsaal des Landtags - Foto: SWR/Kluge
Saat des Terrors - der spannenede Polithriller des SWR feierte seine Premiere im Plenarsaal des Landtags - Foto: SWR/Kluge
09.11.2018 - Es fehlte nur noch das Popcorn. Wo ansonsten Politiker leidenschaftlich debattieren, herrschte an diesem Mittwochabend im Interimsplenarsaal des Landtags im Landesmuseum gebannte Stille auf den vollbesetzten Abgeordnetenplätzen und auf der Besuchertribüne. Eine überdimensionale Leinwand spannte sich dort, wo normalerweise das Landtagspräsidium die Sitzungen leitet. Auch war der Saal abgedunkelt, sodass einem echten Kino-Erlebnis nichts mehr im Wege stand. Nach „Kunst im Landtag“, „Musik im Landtag“, „Literatur im Landtag“, „Theater im Landtag“ ist nun auch das „SWR Kino im Landtag“ angekommen. Auf dem Programm stand die Preview des federführend vom SWR für DAS Erste produzierten und prominent besetzten fiktionalen Politthrillers „Saat des Terrors“. Der Film thematisiert die Arbeitsweise der Geheimdienste und beleuchtet die Verkettungen des globalisierten Terrors. Lesen Sie weiter

Chemieindustrie in Rheinland-Pfalz zukunftsfest machen

Parlamentarischer Abend der Chemieverbände Rheinland-Pfalz und der IG Bergbau, Chemie und Energie

09.11.2018 - Es ist der größte industrielle Sektor in Rheinland-Pfalz: Die Unternehmen der chemischen und pharmazeutischen Industrie beschäftigen hier mehr als 63.000 Menschen. Beim gemeinsamen parlamentarischen Abend haben sich die Chemieverbände Rheinland-Pfalz und die IG Bergbau, Chemie und Energie mit Landespolitikern über die Zukunft des Chemiestandorts Rheinland-Pfalz ausgetauscht. Hans-Josef Bracht, Vizepräsident des Landtags, hob in seiner Begrüßung die Bedeutung aller Chemie- und Pharmazieunternehmen für Rheinland-Pfalz hervor. Er freute sich, dass am Abend Vertreter größerer und kleinerer wie mittelständischer Unternehmen anwesend waren. Denn Rheinland-Pfalz sei Heimat für international bekannte Konzerne wie BASF und Boehringer Ingelheim, aber auch für weniger bekannte, aber nichtsdestotrotz erfolgreicher und innovativer Firmen. Lesen Sie weiter

Digitales Kulturgut neu interpretieren

Wettbewerb „Coding da Vinci“/Auch Landtag präsentiert Archivdaten

08.11.2018 - Ob Museen, Bibliotheken oder Archive – die Kulturinstitutionen der Rhein-Main-Region haben umfassende digitale Datenbestände. So auch das Archiv des Landtags Rheinland-Pfalz. Bei der Auftaktveranstaltung des Wettbewerbs „Coding da Vinci“ Ende Oktober haben verschiedene Institutionen vor rund 100 Technik- und Kulturfans in der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ihre „offenen“ Kulturdaten präsentiert – von digitalisierten Gemälden über Fotos bis zu Audiodateien und Texten. Teams aus der Entwickler-, Spieleprogrammierer- und Designer-Community erschaffen in den kommenden fünf Wochen kreative und nützliche Anwendungen aus den bereitgestellten Daten. Lesen Sie weiter

Gutes Beispiel für gelebte Inklusion

Parlamentarischer Abend von „Special Olympics Rheinland-Pfalz"

06.11.2018 - Sport verbindet Menschen. Das haben die Besucher beim Parlamentarischen Abend des Sportverbands „Special Olympics Rheinland-Pfalz“ im Landesmuseum erlebt. Gut gelaunte Menschen mit Behinderungen und einer großen Portion Leidenschaft für den Sport kamen hier zusammen, um sich mit Landespolitikern auszutauschen. „Der Landesverband ‚Special Olympics‘ schafft für viele Menschen mit Behinderungen einen eigenen Zugang zum Sport“, lobte Landtagspräsident Hendrik Hering. Lesen Sie weiter

Wissen und Empathie sind entscheidend

Landtagspräsident empfängt beste Alten- und Krankenpflegeschülerin

Julia Bung hat im Rahmen des Bundeswettbewerbs der Auzubildenden zur Alten- und Krankenpflege 2018, den Platz der Landessiegerin RLP eingenommen - Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
Julia Bung hat im Rahmen des Bundeswettbewerbs der Auzubildenden zur Alten- und Krankenpflege 2018, den Platz der Landessiegerin RLP eingenommen - Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
02.11.2018 - Es ist eine Auszeichnung, die sie sich mit exzellentem Fachwissen und großem Engagement verdient hat. Julia Bung, 22 Jahre alt aus Trierweiler, ist die rheinland-pfälzische Landessiegerin des Bundeswettbewerbs der Auszubildenden zur Alten- und Krankenpflegerin im Jahr 2018. Vor diesem Hintergrund hat Landtagspräsident Hendrik Hering gemeinsam mit Vizepräsidentin Astrid Schmitt und Vizepräsident Hans-Josef Bracht die junge Frau in der Landtagsverwaltung empfangen. Begleitet wurde Julia Bung von einer kleinen Delegation bestehend unter anderen aus dem Präsidenten des Deutschen Vereins zur Förderung der pflegerischen Qualität e.V., der den Bundeswettbewerb ausrichtet, Vertretern der Krankenpflegeschule und ihres Arbeitgebers, dem Klinikum Mutterhaus Trier. Lesen Sie weiter

Junge deutsch-polnische Kunst

Landtagsvizepräsidentin eröffnet Ausstellung im studentischen Kulturzentrum in Oppeln

Landtagsvizepräsidentin Astrid Schmitt eröffnet Ausstellung im studentischen Kulturzentrum Oppeln. Foto: Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien
Landtagsvizepräsidentin Astrid Schmitt eröffnet Ausstellung im studentischen Kulturzentrum Oppeln. Foto: Sozial-Kulturelle Gesellschaft der Deutschen im Oppelner Schlesien
31.10.2018 - Die Vizepräsidentin des Landtags, Astrid Schmitt, hat letzte Woche im Rahmen der 15. Deutschen Kulturtage im polnischen Oppeln eine deutsch-polnische Studenten- und Schülerausstellung eröffnet. Die Ausstellung im studentischen Kulturzentrum Oppeln ist das Ergebnis eines Kunstprojekts, das im letzten Jahr im Arp Museum Rolandseck in Rheinland-Pfalz stattgefunden hat. Sechs Studierende des Kunstinstituts der Universität Opole hatten gemeinsam mit acht Schülern des Kunstleistungskurses des Franziskus-Gymnasiums Nonnenwerth einen Workshop gemacht. Die jungen Künstler zeichneten Plastiken nach Vorbild des englischen Bildhauers Henry Moore und fotografierten ihre Zeichnungen ab. Diese Fotokollektion wird jetzt im studentischen Kulturzentrum gezeigt. Lesen Sie weiter

Kinder an die Macht!

Erfolgreiches Grundschul-Besuchsprogramm des Landtags wird fortgeführt

Grundschulkinder läuten weiterhin die Sitzung ein - Foto: Heike Rost
Grundschulkinder läuten weiterhin die Sitzung ein - Foto: Heike Rost
30.10.2018 - „Die Welt gehört in Kinderhände“ heißt es in Herbert Grönemeyers großen Hit „Kinder an die Macht“. Diesen Eindruck konnte gewinnen, wer im vergangenen Jahr an manchen Tagen den Interimsplenarsaal in der Steinhalle des Landesmuseums besuchte: Kinder am Präsidiumstisch, Kinder in den Abgeordnetenreihen und Kinder am Rednerpult des Landtags. Hintergrund war das neue Besuchsprogramm des Landtags für Grundschulen zur Förderung der Demokratieerziehung und der politischen Bildung. Insgesamt rund 390 Kinder aus 20 Klassen von zehn Grundschulen in ganz Rheinland-Pfalz haben an diesem Pilotprojet inzwischen teilgenommen. Bundesweit einmalig wurde dieses Programm auch wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Aufgrund der großen Nachfrage und der positiven Studienergebnisse wird der Landtag das Grundschul-Programm nun fortsetzen.  Lesen Sie weiter

„Demokratie braucht starke und überzeugte Demokraten“

13. Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz in Ingelheim

Landtagspräsident Hering auf dem 13. Demokratietag in Ingelheim - Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
Landtagspräsident Hering auf dem 13. Demokratietag in Ingelheim - Foto: Landtag Rheinland-Pfalz
23.10.2018 - Demokratie braucht Engagement. Wie sehr dieses Engagement in Rheinland-Pfalz ausgeprägt ist, beweist jedes Jahr der Demokratie-Tag Rheinland-Pfalz. Rund 750 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 13. Demokratie-Tages präsentierten in diesem Jahr in Ingelheim ihre Arbeit und tauschten bei Planspielen, Foren und in Workshops Erfahrungen aus. Lesen Sie weiter

  Telefon
06131 208-0

E-Mail
poststelle@landtag.rlp.de

Fax
06131 208-2447
Postanschrift
Landtag Rheinland-Pfalz
Platz der Mainzer Republik 1
55116 Mainz
  Besucheranschrift
Landtagsverwaltung
Diether-von-Isenburg-
Straße 1
55116 Mainz
Abgeordnetenhaus
Kaiser-Friedrich-Straße 3
55116 Mainz

Pakete und Lieferungen bitte nur an die Besucheranschrift schicken!

  zum Seitenanfang

 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente