Direkt zum Inhalt

Demokratiereihe - "Zukunft der parlamentarischen Demokratie"

Wie können wir unsere parlamentarische Demokratie stärken?

Der Landtag ist das Herzstück der parlamentarischen Demokratie in unserem Land. Hier werden demokratische Prozesse und Diskussionen in unserer Gesellschaft zu einer Entscheidung zusammengeführt. Im Parlament wird um Interessensausgleich gerungen und es werden mehrheitsfähige Entscheidungen getroffen. Am Ende beschließt der Landtag, welche Politik für Rheinland-Pfalz gemacht wird, und er kontrolliert, ob die Regierung diese Entscheidungen gewissenhaft ausführt.

Dennoch deutet sich momentan eine Krise der parlamentarischen Demokratie an. Parlamente haben nach Wahlen immer mehr Mühe, stabile Regierungen zu bilden. Und das trotz steigender Wahlbeteiligung. Wohin steuern wir? Menschen sind unzufrieden; zwischen Wahlvolk und Politik wächst die Entfremdung. Die soziale Kluft zwischen denen, die sich beteiligen, und denen, die sich nicht beteiligen, steigt stetig an. Wie können wir solchen Entwicklungen entgegenwirken?

Wie schaffen wir es, das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger in uns und unsere freiheitlich demokratische Grundordnung zurückzugewinnen? Wie schaffen wir es, wieder mehr demokratische Überzeugungen in Köpfe und Herzen zu bringen? Gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Medien und Wissenschaft will der Landtag in einer neuen Veranstaltungsreihe ergründen, wie wir unsere repräsentative bzw. parlamentarische Demokratie stärken können.


Auftaktveranstaltung am 10. November 2016

„Wenn Du Dich nicht mehr um mich kümmerst, dann verlasse ich Dich! Deine Demokratie“

Flyer der Veranstaltung

Weitere Informationen und Bilder zur Veranstaltung


Veranstaltung am 8. Juni 2017

„WIR müssen reden!“

Flyer zur Veranstaltung

Weitere Informationen und Bilder zur Veranstaltung



Veranstaltung am 16. November 2017

"Willst Du mit mir wählen gehen? Ja, Nein, Vielleicht?"

Flyer zur Veranstaltung

Weitere Informationen und Bilder zur Veranstaltung


Bei Fragen zur Veranstaltungsreihe können sich Interessierte gerne an Christine Ehrhardt wenden:

 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente