Direkt zum Inhalt

Sanierung Landtagsgebäude

Bauen für die Demokratie - nachhaltige Sanierung des Landtagsgebäudes von Rheinland-Pfalz

Hendrik Hering
Hendrik Hering

Liebe Besucherinnen und Besucher,

willkommen auf den Internetseiten zur Sanierung des Landtagsgebäudes.

65 Jahre hat das historische Mainzer Deutschhaus als Parlamentsgebäude gedient. Seit es in den Jahren 1950/51 nach den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs als Sitz des Landtags Rheinland-Pfalz wiederaufgebaut wurde, ist das Haus nicht grundlegend saniert worden.

Im Dezember 2015 starteten hinter der denkmalgeschützten Fassade die Bauarbeiten.

Das Deutschhaus wird umgebaut und fit für die Zukunft gemacht. Denn die Aufgaben unseres Landesparlaments haben sich gewandelt und damit auch die Anforderungen an unser Gebäude – vom Brandschutz über die Barrierefreiheit und Haustechnik bis hin zu den Bedürfnissen der über 35.000 Besucherinnen und Besucher, die alljährlich Landespolitik bei uns vor Ort erleben.

Während der rund dreijährigen Bauphase kommt der Landtag Rheinland-Pfalz zu seinen Plenarsitzungen in einem Interims-Plenarsaal in der Steinhalle des Mainzer Landesmuseums zusammen. Am 18. Mai 2016, dem Verfassungstag von Rheinland-Pfalz, hat dort die erste Plenarsitzung stattgefunden.

Informieren Sie sich hier über das Bauen für die Demokratie in Rheinland-Pfalz   den aktuellen Stand der Bauarbeiten, die Vorgeschichte des Bauprojekts und den Interims-Plenarsaal im Mainzer Landesmuseum.

Hendrik Hering

Landtagspräsident



Aktuell
Aktuelle Informationen

      Termine
Öffentliche Veranstaltungen

Das Deutschhaus
Baugeschichte und Parlamentsgeschichte

    Architektenwettbewerb 2013/14
Unterlagen zur Auslobung

Transparenz und Diskussion
Einblicke in den Meinungsaustausch

    Presse
Pressemitteilungen auf einen Blick

Bildergalerie
Architektenwettbewerb und Veranstaltungen

    Kontakt
Finden Sie Ihren Ansprechpartner



 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente