Direkt zum Inhalt

Bürgerfest des Landes am Tag der Deutschen Einheit

Landtag öffnet seine Tore am 2. und 3. Oktober/Feier und Information

Logo zum Tag der Deutschen Einheit
05.07.2017 - Auch der Landtag Rheinland-Pfalz wird am 2. und 3. Oktober dieses Jahres anlässlich des Tags der Deutschen Einheit seine Tore öffnen. „Wir werden an der Demokratiemeile rund um unseren Interimsplenarsaal im Landesmuseum an beiden Tagen ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm aus Fest und Information auf die Beine stellen“, sagte Landtagspräsident Hendrik Hering. Die Bevölkerung sei zu diesem Bürgerfest ganz herzlich eingeladen. Im Rahmen der gegenwärtigen Bundesratspräsidentschaft von Ministerpräsidentin Malu Dreyer richtet Rheinland-Pfalz in diesem Jahr die offiziellen Feierlichkeiten rund um diesen Festtag unter dem Motto „Zusammen sind wir Deutschland“ aus.

Top-Thema: Demokratie

Rund um das Thema Demokratie präsentiert der Landtag verschiedene Informationsangebote: Regelmäßige Führungen stellen den Plenarsaal vor, Ausstellungen in der Lobby des Landtags erläutern die Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments sowie die Demokratiegeschichte des Landes, es gibt spezielle Info-Angebote für Kinder und Jugendliche, Film-Vorführungen sowie ein Quiz zum Demokratie-Thema.  Auch die Sanierung des Deutschhauses wird im Rahmen einer kleinen Ausstellung und mit interessanten Kurzvorträgen im Plenarsaal thematisiert.

Neben dem Landtag werden auch folgende Institutionen mit Informationsständen vertreten sein:

  • Der Bürgerbeauftragte des Landes Rheinland-Pfalz und der Beauftragte für die Landespolizei
  • Die Landeszentrale für Politische Bildung
  • Die Partnerregionen von Rheinland-Pfalz: Burgund Franche-Comté, Mittelböhmen, Oppeln

Im Innenhof des Landesmuseums wird eine Bühne aufgebaut, auf der verschiedene musikalische Programmpunkte für Unterhaltung sorgen werden.


Freiheitsbäume im Innenhof

Geplant ist darüber hinaus, im Innenhof des Landesmuseums 16 so genannte „Freiheitsbäume“ aufzustellen. Sie stehen symbolisch für die 16 Bundesländer und erinnern an die Mainzer Republik. Dieser erste Demokratieversuch auf deutschem Boden hat vor genau 225 Jahren, im Oktober 1792 in Mainz, Rheinhessen und der Pfalz begonnen. Aufgestellt in über 100 Ortschaften im Land, standen die blau-weiß-rot geschmückten Freiheitsbäume damals für Volkssouveränität, persönliche Freiheit und gleiche Rechte aller Bürger. Als Symbol gehen sie auf die Französische Revolution zurück.

Parallel dazu und aus Anlass des Tags der Deutschen Einheit findet im Foyer des Abgeordnetenhauses eine Ausstellung des renommierten Fotografen Josef Albert Slominski  alias SLOMI statt unter dem Titel „Menschen meiner Zeit, die etwas bewegten. Porträts von 1954 bis heute“. Das Landesmuseum selbst präsentiert sich bereits seit Mai dieses Jahres anlässlich des 70-jährigen Jubiläums der Landesarchäologie mit der Ausstellung „vorZeiten - Archäologische Schätze an Rhein und Mosel“. Kurzübersicht Programmablauf Landtag

Weitere Details werden zu gegebener Zeit an dieser Stelle ergänzt und aktualisiert.


 Programmheft zum Bürgerfest 2017

Bürgerinformationen zum Tag der Deutschen Einheit (Staatskanzlei Rheinland-Pfalz)

Tag der Deutschen Einheit 2017 (Informationen der Stadt Mainz)



 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente