Direkt zum Inhalt

Jung-Parlamentarier kommen in Mainz zusammen

Ältestenrat des 32. Schüler-Landtags bereitet Plenarsitzung am 9. Mai vor

Die vier Präsidenten des 32. Schüler-Landtags
Die vier Präsidenten des 32. Schüler-Landtags
Der Ältestenrat des 32. Schüler-Landtags hat sich heute im Landtag Rheinland-Pfalz getroffen. 16 Schülerinnen und Schüler der vier teilnehmenden Schulen aus Glan-Münchweiler, Kastellaun, Alzey und Betzdorf-Kirchen sind dafür nach Mainz gereist. Dem Ältestenrat gehören die Präsidenten des Schüler-Landtags, die Fraktionsvorsitzenden und deren Stellvertreter an.

In seiner ersten Sitzung hat der Ältestenrat die Geschäftsordnung des diesjährigen Schüler-Landtags beschlossen, die Sitzordnung der Fraktionen im Plenarsaal festgelegt und die Anträge für die Plenarsitzung am 9. Mai vorgestellt. Zur Diskussion stehen dann vier Themen, über die die Mitglieder des Schüler-Landtags anschließend abstimmen: die Verlagerung des Güterverkehrs von der Straße auf die Schiene, die Einführung von Jugend-Bussen in ländlichen Regionen, die Änderung der Notengebung in den Fächern Kunst und Sport und die Stärkung der politischen Bildung durch die Wiedereinführung der Einzelfächer Erdkunde, Sozialkunde und Geschichte.

Spannend wurde es, als die jungen Parlamentarier zum ersten Mal den Plenarsaal besichtigt haben. Auf den Plätzen der „echten“ Abgeordneten zu sitzen, die eigene Stimme über die Lautsprecher zu hören und die Plenarsaalglocke zu läuten – all das wurde geübt, bevor es in wenigen Wochen, in der Plenarsitzung des 32. Schüler-Landtags am 9. Mai, ernst wird.

Rheinland-Pfalz hat den Schüler-Landtag 1985 als erstes Parlament in Deutschland eingeführt. Das parlamentarische Rollenspiel hat sich mittlerweile zu einem anspruchsvollen Projekt der politischen Bildung entwickelt, mit dem die Schülerinnen und Schüler direkt Einfluss auf die Landespolitik nehmen können. Die Beschlüsse des Schüler-Landtags werden an die zuständigen Fachausschüsse überwiesen und dort von den Abgeordneten des Landtags weiter behandelt. Im Vorfeld des Schüler-Landtags findet eine umfassende Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler durch den Jugendreferenten der Landtagsverwaltung statt. -16.03.2017

 
  zum Seitenanfang
Übersicht der TastaturkürzelAktuellesDokumente